HEPLEV - abseits vom Mainstream...


abseits vom MainstreamFuer Inhalte der von mir verlinkten Seiten uebernehme ich keinerlei Verantwortung. Sollte sich darunter einer befinden, auf dem Gesetzesverstoesse begangen werden, bitte ich um Nachricht, um den Link zu loeschen.

Webnews

An die etablierten Medien, die so gerne auf die Blogger eindreschen:
Wenn man keine Zeitung liest, ist man uninformiert.
Wenn man Zeitung liest, ist man desinformiert.

Mark Twain

  Startseite
    Nahost-Konflikt
    Europa+Nahost
    Medien+Nahost
    die Welt+Nahost
    Israel
    Palästinenser
    arabische Staaten
    UNO + NGOs
    EU-Europa
    Europa - USA
    Int'l.Politik allgemein
    dt. Politik
    Land NRW / der WDR
    Medien allgemein
    HR MediaBackspin
    Islam/Islamismus
    Europa+Islam
    Christen+Kirchen
    Bildung+Schule
    Geistesgrößen
    Nachdenkliches
    Lesen!
    Surftipps
    nur so am Rande
    Au weia
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 


Links

in deutsch:
Nahost-Infos
Das politisch inkorrekte
     Woerterbuch

Daniel Pipes (dt.)
Medien-BackSpin
Die Achse des Guten
honestly-concerned
GermanMediaWatch
Gegenstimme
Transatlantic-Forum
Gudrun Eussner
Lizas Welt
Spirit of Entebbe
rebellog-diary
Castollux
Politically Incorrect
Winkelried-Info
Protect Israel
Der Fuchsbau
Luclog
Koran-Blog dt.
Acht der Schwerter
Nebeldeutsch
Dhimmideutsch

Medienmagazin PRO
LeoDict.org -
    online-Woerterbuch

dict.cc - online-Woerterbuch
travelhep

in englisch:
MEMRI
MEMRI Blog
Palestinian Media Watch
JCPA
Dhimmi Watch
Jihad Watch
Islam in Europe
The Religion of Peace
Brussels Journal
Counterterrorism-Blog
Augean Stables
Gates of Vienna
ElderofZiyon
This Ongoing War
Back to Sanity
Melanie Philipps (articles)
Melanie Philipps (diary)
Michelle Malkin
The Fjordman Files
Palestine Post-ings

Dear Germany...
Es gibt, so scheint es, nur eine Antwort: Aus dem Nationalsozialismus habt ihr nichts gelernt. Statt zu lernen, dass das Boese bekaempft werden muss, habt ihr gelernt, dass es boese ist zu kaempfen.
Dennis Prager

Political Correctness ist geistiges AIDS. Tragt ein intellektuelles Kondom. Nutzt die Blogosphaere.
Fjordman, Brussels Journal, 24.7.06

Der Unterschied zwischen uns und Hisbollah ist, dass wir, wenn wir Unschuldige toeten, es als Fehler betrachten; wenn sie Unschuldige toeten, betrachten sie es als Erfolg.
Ehud Olmert, 2.8.2006 im Interview mit der TIMES

Israel versucht schliesslich nicht, fremde Regierungen zu stuerzen oder den Islam zu vernichten. Die islamische Welt versucht dagegen sehr wohl, den einzigen juedischen Staat der Welt auszuloeschen.
Steven Weinberg, Physiker, USA

Qassam-Kalender
Februar 2007
Maerz 2007
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Juli 2007
August 2007
September 2007
Oktober 2007
November 2007


Kaffiyah Y'Israelit

Die Alternative zum Palli-Tuch

http://myblog.de/heplev

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
La farce continue

(Na, hoffentlich stimmt das da oben – meinen letzten Französischunterricht habe ich 1980 genossen...)

Letztes Jahr reichte ein Empfehlungsschreiben des damaligen französischen Präsidenten, um Charles Enderlin vom Sender France 2 einen Prozess gewinnen zu lassen, den dieser gegen einen anderen Franzosen wegen Verleumdung angezeigt hatte. Philippe Karsenty hatte – stark verkürzt formuliert – die Stirn zu behaupten, dass Enderlin und sein palästinensischer Stringer die Berichterstattung zum berühmtesten Kindersmord des Nahen Ostens „bearbeitet“ habe und eine Falschmeldung produziert hatte. Das Gericht hörte die Ausführungen der Anwälte des Beklagten, weiterhin die Aussagen von vier Experten und sah weder Enderlin, noch die veröffentlichten Bilder oder gar das Rohmaterial von France 2. Die Rechtsvertreter Enderlins bemühten sich gar nicht erst die Argumente Karsentys zu widerlegen (oder sich überhaupt damit zu beschäftigen). Dafür hatten sie zwei, drei Empfehlungsschreiben aus hohen politischen Ämtern der Fünften Republik (u.a. des Präsidenten Chiraq) dabei. Das genügte dem Gericht. Es sprach Karsenty der Verleumdung schuldig; Karsenty hätte seine Behauptung auf die Aussage einer einzelnen, dubiosen israelischen Medieneinrichtung gestützt, hatte der Richter wahrheitswidrig ins Urteil geschrieben. Was von diesem Urteil zu halten war, zeigte das Gericht selbst, indem es eine Strafe von 1 Euro verhängte.

Karsenty legte Berufung ein. Derzeit läuft dieses Verfahren. Die Richterin machte etwas Erstaunliches: Sie forderte das Rohmaterial an, das seit sieben Jahren bei France 2 lagern und zwischenzeitlich einmal wenigen ausgesuchten Personen gezeigt worden war. Zum Termin diese Woche erschien der König der französischen Nahost-Berichterstattung doch tatsächlich höchstpersönlich. Die vorzulegenden 27 Minuten Filmmaterial erschienen – gekürzt auf 18 Minuten. Monsieur hatte „nicht relevante Teile“ herausgeschnitten, was die Richterin nicht weiter kommentierte (vor einem US-Gericht wäre er damit auf der Stelle wegen Missachtung der Justiz verknackt worden). Prof. Richard Landes, einer derjenigen, die das gesamte Material zu sehen bekommen hatten, schreibt, dass wichtige Teile fehlen, die beweisen, dass von palästinensischer Seite Vorfälle gestellt werden – auch und gerade an diesem Tag an dieser Kreuzung.

Enderlin trickst also weiter und ist sicher keine Folgen befürchten zu müssen. Ob er damit durchkommt, steht noch in den Sternen. Es kann durchaus wieder so ausgehen wie im letzten Jahr. Es kann auch so sein, dass das Skandalurteil des letzten Jahres aufgehoben wird.

Nett auch, was so um den Prozess abläuft. Das französische Medien-Establishment läuft zu Partei ergreifender Höchstform auf und stilisiert Enderlin zum "neuen Dreyfus" (Karsenty ist dessen Gegenspieler, der ihn zu Unrecht vernichten will). "Herrlich."

Was sich insgesamt in Sachen Enderlin und France 2 gegen Karsenty derzeit tut, wie der Prozess abläuft und welche arroganten Hochnäsigkeiten die Fraktion Enderlin/France2 so drauf hat, kann man auf Richard Landes’ Blog The Augean Stables in allen Details nachlesen. Alles, was zur Affäre Mohammed al-Dura selbst an Fakten gibt, ist auf The Second Draft in Videos, Präsentationen und Texten (in Englisch) zu finden.

16.11.07 23:38
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung