HEPLEV - abseits vom Mainstream...


abseits vom MainstreamFuer Inhalte der von mir verlinkten Seiten uebernehme ich keinerlei Verantwortung. Sollte sich darunter einer befinden, auf dem Gesetzesverstoesse begangen werden, bitte ich um Nachricht, um den Link zu loeschen.

Webnews

An die etablierten Medien, die so gerne auf die Blogger eindreschen:
Wenn man keine Zeitung liest, ist man uninformiert.
Wenn man Zeitung liest, ist man desinformiert.

Mark Twain

  Startseite
    Nahost-Konflikt
    Europa+Nahost
    Medien+Nahost
    die Welt+Nahost
    Israel
    Palästinenser
    arabische Staaten
    UNO + NGOs
    EU-Europa
    Europa - USA
    Int'l.Politik allgemein
    dt. Politik
    Land NRW / der WDR
    Medien allgemein
    HR MediaBackspin
    Islam/Islamismus
    Europa+Islam
    Christen+Kirchen
    Bildung+Schule
    Geistesgrößen
    Nachdenkliches
    Lesen!
    Surftipps
    nur so am Rande
    Au weia
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 


Links

in deutsch:
Nahost-Infos
Das politisch inkorrekte
     Woerterbuch

Daniel Pipes (dt.)
Medien-BackSpin
Die Achse des Guten
honestly-concerned
GermanMediaWatch
Gegenstimme
Transatlantic-Forum
Gudrun Eussner
Lizas Welt
Spirit of Entebbe
rebellog-diary
Castollux
Politically Incorrect
Winkelried-Info
Protect Israel
Der Fuchsbau
Luclog
Koran-Blog dt.
Acht der Schwerter
Nebeldeutsch
Dhimmideutsch

Medienmagazin PRO
LeoDict.org -
    online-Woerterbuch

dict.cc - online-Woerterbuch
travelhep

in englisch:
MEMRI
MEMRI Blog
Palestinian Media Watch
JCPA
Dhimmi Watch
Jihad Watch
Islam in Europe
The Religion of Peace
Brussels Journal
Counterterrorism-Blog
Augean Stables
Gates of Vienna
ElderofZiyon
This Ongoing War
Back to Sanity
Melanie Philipps (articles)
Melanie Philipps (diary)
Michelle Malkin
The Fjordman Files
Palestine Post-ings

Dear Germany...
Es gibt, so scheint es, nur eine Antwort: Aus dem Nationalsozialismus habt ihr nichts gelernt. Statt zu lernen, dass das Boese bekaempft werden muss, habt ihr gelernt, dass es boese ist zu kaempfen.
Dennis Prager

Political Correctness ist geistiges AIDS. Tragt ein intellektuelles Kondom. Nutzt die Blogosphaere.
Fjordman, Brussels Journal, 24.7.06

Der Unterschied zwischen uns und Hisbollah ist, dass wir, wenn wir Unschuldige toeten, es als Fehler betrachten; wenn sie Unschuldige toeten, betrachten sie es als Erfolg.
Ehud Olmert, 2.8.2006 im Interview mit der TIMES

Israel versucht schliesslich nicht, fremde Regierungen zu stuerzen oder den Islam zu vernichten. Die islamische Welt versucht dagegen sehr wohl, den einzigen juedischen Staat der Welt auszuloeschen.
Steven Weinberg, Physiker, USA

Qassam-Kalender
Februar 2007
Maerz 2007
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Juli 2007
August 2007
September 2007
Oktober 2007
November 2007


Kaffiyah Y'Israelit

Die Alternative zum Palli-Tuch

https://myblog.de/heplev

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Was kümmern Prinzipien?

Eines der als am drängendsten eingestuften Probleme der nordrhein-westfälischen Bildungslandschaft galt schon zu Zeiten der SPD-Landesregierung Unterrichtsausfall. Deswegen durfte es keine Lehrerausflüge vor Ende der Unterrichtszeiten mehr geben, keine Fortbildungen im Vormittagsbereich (geschweige denn über mehrere Tage hinweg) usw.

Die neue Landesregierung machte dann ernst: Als erstes wurden alle Lehrer eingestellt, derer man habhaft werden konnte. Die Hysterie um den Unterrichtsausfall trieb allerdings weitere Blüten. Obwohl es mangels einstellbaren Personals keinerlei Möglichkeiten gibt Vertretungskräfte einzustellen, wenn Lehrer erkranken – und einen Vertretungspool gibt es schlichtweg nicht mehr – darf kein Unterricht ausfallen. Das führt dann dazu, dass im Grundschulbereich beispielsweise Klassen aufgeteilt werden: die Schüler setzen sich – mit irgendwelchen Arbeiten versorgt oder auch nicht – in Kleingruppen in andere Klassen geschickt. Das ist natürlich sehr sinnvoll, weil die lehrerlosen Schüler nichts Neues lernen und die durch zusätzliche Schüler beglückten Klassen auch nicht so gut voran kommen (größere Enge, mehr Unruhe, weniger Aufmerksamkeit, mehr Störungen). Es ist immer sinnvoller, eine Menge mehr Schüler in volle Klassen zu quetschen, als einen Vertretungsplan aufzustellen, bei dem zwar Stunden ausfallen, aber dann wenigstens Unterricht für die lehrerlose Klasse wie für die übrigen statt findet.

Nun gut, das ist Ansichtssache, darüber kann man streiten oder es lassen – es geht ja auch nicht wirklich um die Vertretungsprobleme. Denn die Sahnehaube kommt ja erst, in Form der „Sprachstandsfeststellungen“ in den Kindergärten.

Für diese Sprachstandsfeststellungen werden Lehrer losgeschickt. Besonders in der „zweiten Runde“, die gerade abläuft, sind ausschließlich die Grundschulen im Einsatz. Besser gesagt, ihre Lehrer (dort, wo keine Sozialpädagogen vorhanden sind – und das sind rund 3000 der schätzungsweise 3800 Grundschulen in NRW). Und dafür fällt Unterricht aus! Es geht nicht anders, weil die Tests im Vormittagsbereich statt finden.

Auf einmal ist es also nötig, dass Unterricht ausfällt? Wie geht das? Wo bleibt die Aufregung darüber? Wo die Schelte?

Ach nein, das kommt ja von oben, das ist verordnet. Macht nichts, dass die Lehrer mehr als kurzfristig erst mit ihrem Material versorgt wurden. Macht auch nichts, dass die Ausbildung für die Tests und das Testmaterial beinahe in die Hose ging, weil kaum Zeit dafür vorhanden war.

Die Grundschulen können ca. 50 Stunden nicht auffangen. Der Unterricht findet entweder nicht statt oder es gibt eine „Aufbewahrung“ der betroffenen Schüler in anderen Klassen, die einen geregelten Unterricht in diesen anderen Klassen auch nicht möglich sein lassen.

Herzlich willkommen in der Schulwelt von heute!

Kleine Frage: Wo doch so viel privatisiert wird – warum wird die Durchführung der Tests nicht „privatisiert“? Warum wird das nicht professionell Ausgebildeten übertragen, die das im Auftrag der Schulen und der Schulaufsicht machen?

Oh, wahrscheinlich, weil das Kosten verursachen würde. Und die Bildung unserer Kinder darf nicht mehr kosten. Investitionen in die Zukunft – in die Kinder, die nächsten Generationen – werden anders definiert.

14.5.07 21:45
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung